Samstag, 28. November 2015

Circus Alberti Marburg

Sauerei!!! 13 Euro ermäßigten Eintritt musste man als Student zahlen, tolle Auftritte von attraktiven Artistinnen und tolle Tiernummern und dann durfte man keine Fotos machen!!!
Es wird sogar gedroht, dass man aus dem Zelt geschmissen wird und man wird während der Show beobachtet und zum Schluss noch mit einem "Extra-Grinsen" verabschiedet.
Hat dieser Circus etwa Angst, dass die Konkurrenz die Nummern abschaut?
In diesem Sinne: Nie mehr Circus Alberti!!!

http://www.circus-alberti.eu
http://www.circus-alberti.eu/files_d/circus-alberti_fr.php

Datum: 30.10.2015 auf dem Marburger Messeplatz

Samstag, 17. Oktober 2015

FSV 1926 Cappel - SpVgg 1930 Rauischholzhausen 4:2

                            http://mediadb.kicker.de/2013/fussball/vereine/xl/12363_2013215142643313.pngSpvgg. 1930 Rauischholzhausen

Wieder ein Spiel zwischen einem Absteiger und einem Aufsteiger in einer Kreisliga A. Dieses mal besuchte ich ein Spiel der Kreisliga A Marburg, da die Sportanlage am Köppel, welche über eine ausgebaute Seite mit 19 Stehstufen und einem darüberliegendem Vereinsheim, sowie einer Laufbahn verfügt, nur 600m von meinem Studentenwohnheim entfernt liegt. Der Marburger Stadtteilverein FSV 1926 Cappel ist aus der Kreisoberliga Nord (vergleichbar mit der Bezirksliga in Baden-Württemberg) in die Kreisliga A abgestiegen, während die Gäste aus der Kreisliga B in diese Liga aufgestiegen sind. Die Gastmannschaft aus einem Teilort der Gemeinde Ebsdorfergrund erwischten den besseren Start und führte mit 0:2, ehe der Favorit aus Cappel das Spiel noch umbog und so als Sieger dieses Nachholspiels vom Platz ging. Wieder musste ich allerdings feststellen, dass im hessischen Amateurfussball das im Profifussball und auch im württembergischen Amateurfussball praktizierte Shakehands der Mannschaften untereinander und mit dem Schiedsrichter entfällt. Stattdessen klatschen sich die Mannschaftskollegen der eigenen Mannschaft nach dem Einlaufen untereinander ab. Andere Länder, andere Sitten!

9. Liga/Kreisliga A Marburg, 3. Spieltag Nachholspiel
(http://www.fupa.net/liga/marburg-kreisliga-a)
Spielort: Sportanlage am Köppel, Marburg-Cappel, 16.10.2015, 19 Uhr
Zuschauer:   70
Spielbericht: http://www.fussball.de/spiel/fsv-cappel-spvgg-rauischholzhausen/-/spiel/01P050UMS8000000VV0AG813VS7LCAJK#!/section/stage
Entfernung Marburg-Cappel - Ebsdorfergrund-Rauischholzhausen: 10,6 km

http://www.fsvcappel.de

http://www.spvgg-rauischholzhausen.de

Tore: 0:1 Nicolai Lorch (12.)
      0:2 Thomas Schaefer (22.)
      1:2 Manuel Glaum (28.)
      2:2 Marius Casas (55.)
      3:2 Viktor Stump (57., Strafstoß)
      4:2 Viktor Stump (82.)























Dienstag, 13. Oktober 2015

Samstag, 1. August 2015

FSV Frankfurt - FC Energie Cottbus 3:1

Durch diese Niederlage wurde der Abstieg von Energie Cottbus aus der 2. Bundesliga besiegelt. Damit enden 17 Jahre ununterbrochene Erst- und Zweitklassigkeit für die Lausitzer.

                         FSV Frankfurt am Main 1899 IILogo

2. Bundesliga, 32. Spieltag
(http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2013-14/34/0/spieltag.html)
Spielort: Frankfurter Volksbank-Stadion, Frankfurt am Main, 26.04.2014, 13 Uhr
Zuschauer: 4.527
Spielbericht: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2013-14/32/1894849/spielanalyse_fsv-frankfurt-1295_energie-cottbus-78.html
Entfernung Frankfurt am Main - Cottbus: 592 km

http://www.fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=4
https://de.wikipedia.org/wiki/FSV_Frankfurt
 
http://www.fcenergie.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Energie_Cottbus

Tore: 1:0 Andrew Wooten (32.)
      2:0 Andrew Wooten (34., Strafstoß)
      2:1 Paul Röwer (67.)
      3:1 Michael Görlitz (82.)